BDA Hamburg _ Architekturpreis 2022_Würdigung

Umbau und Sanierung eines Anbaus an ein historisches Gebäude

Fertigstellung 2021

LP 1-8

Folgende Maßnahmen wurden umgesetzt:

  • Das Gebäude bekommt einen eigenständigen, modernen Atelier-Charakter
  • Außendämmung mit vertikaler, dunkler Holzverschalung 
  • Ergänzung und Anpassung einiger Fensteröffnungen
  • Erneuerung der Fenster
  • Entkernung und Neuorganisation der Grundrisse
  • Fußbodenheizung mit weiß geölten Massivholdielen

Das Projekt wurde im Rahmen der Exkursionsreihe WEITERBAUEN XVII, in Kooperation des BDA Hamburg, der freien Akademie der Künste, dem Denkmalschutzamt und der Hamburgischen Architektenkammer, als vorbildliches Beispiel für den Umgang mit Bestandsgebäuden vorgestellt.

Exkursionsreihe WEITERBAUEN XVII

ARCHITURA 23/1_Historisches Gut_PDF

ARCHITURA 1/23 _ Historisches Gut